FOOD

Frühstücksflocken mal anders / Breakfast Oats

” All Happiness depends on a leisurely breakfast “

Ein Tag der mit einem guten Frühstück startet wird ein guter Tag, schon deswegen sollten wir ein wenig Zeit investieren um daraus etwas Besonderes zu machen. Es gibt eine Million und ein Rezept zum Thema Haferflocken, die meisten davon sind Overnight-Oats. Ich mag es nicht besonders, wenn Haferflocken so aufgeweicht sind wenn man sie über Nacht im Kühlschrank stehen lässt. Stattdessen lasse ich sie meistens nur eine halbe Stunde quellen und wenn ich in Eile bin gar nicht 🙂 Sie schmecken auch mit Biss superlecker und sind ein gesundes Frühstück.

Die Möglichkeiten sind unendlich, verschiedene Zutaten zu kombinieren und man kann alles draus machen, ganz wie man das am liebsten mag – vegan, zuckerfrei oder ohne gluten.

Bananen-Frühstücksflocken

  • 1/2 Tasse Haferflocken
  • eine halbe oder kleine Banane, geschnitten
  • 1 Tasse Kokosnussmilch
  • 1/2 Teelöffel Vanille-Extrakt oder echte Vanille
  • Mandelsplitter
  • Blaubeeren

Einfach die Haferflocken, Milch, Vanille Extract, Banane zusammenmixen – mit einem Löffel in kleine Glässer füllen – Mandelsplitter und Blaubeeren als Topping obendrauf und voila fertig….und ich streue noch getrocknete essbare Blüten drauf, denn das Auge isst ja auch mit 🙂

Hier kann jeder seiner Lieblingszutaten kombinieren und es wird nie langweilig z.B. Kakaopulver, Honig, andere Früchte, Nüsse, Schokostückchen, Joghurt, Chia Samen (diese müssen dann aber mit der Milch über Nacht quellen oder zumindest 4 Stunden) …was immer du magst 🙂

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Share:

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *